Gesundheit / Kursdetails

192-30004 Ausfall: Selbstverteidigung für Frauen

Sicherheit - Gewaltprävention - Selbstverteidigung


Beginn So., 07.04.2019, 09:30 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 67,00 €
Dauer 2 x
Kursleitung Karl-Heinz Rudolf
Hildegard Herrmann
Bemerkungen Bitte mitbringen:
T-Shirt, bequeme Hose, ggf. gute Stopper-Socken. Kein Schmuck. Verpflegung.
Terminhinweis So., 07.04.19 und So., 14.04.19
jeweils 9:30 - 16:30 Uhr

Besonders für Frauen ab 16 Jahren, die noch nie Kampfsport trainiert haben, bieten wir diesen Selbstverteidigungskurs an. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen, d.h. Anwendungen von SV-Techniken am Partner. Der Kurs wird von erfahrenen Trainern durchgeführt, die mehrere Kampfsportarten auch zusammen mit der Polizei im In- und Ausland trainieren. Nach dem Kurs werden Sie Gefahrensituationen leichter erkennen und sich mit einfachen Mitteln effektiv gegen Angreifer zur Wehr setzen können. Zudem gehen wir kurz auf vorbeugende Gewaltprävention ein um Gefahren von vorne herein vermeiden zu können. Unter realistischen Bedingungen werden Schlag-, Tritt- und Befreiungstechniken eingeübt.
Wir behandeln folgende Themengebiete: Wie verteidige ich mich effektiv? Wie geht Selbstverteidigung in typischen Angriffssituationen? Wo tut es dem Angreifer am meisten weh? Wie setzte ich Alltagsgegenstände als Waffe ein? Was ist Notwehr? Was darf ich?


Beide Trainer sind lizenzierte DOSB-Trainer für Selbstverteidigung und BLSV-Trainer für Karate.



Kurs abgeschlossen bzw. Anmeldeschluss

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.