Logo
/ Kursdetails

222-10309 Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung


Beginn Di., 06.12.2022, 18:30 - 20:30 Uhr
Kursgebühr Eintritt frei!
Dauer 1 x
Kursleitung Hans-Jürgen Hähnlein
Teilnehmer 5 - 30

Aktuell stehen rund 1,4 Millionen Menschen in Deutschland unter Betreuung, d.h. ihre Angelegenheiten werden durch einen vom Gericht bestellten Betreuer geregelt.


In einer umfassenden Präsentation informiert Hans-Jürgen Hähnlein, Leiter des Rechts- und Standesamt der Stadt Schwabach, über die Themen

Vorsorgevollmacht,

Patientenverfügung und

Betreuungsverfügung.


Sie erfahren, welche Vollmacht oder Verfügung für welchen Fall erforderlich ist sowie das "Wie?" und die rechtlichen Hintergründe.


Verbindliche Anmeldebedingung

Die vhs behält sich das Recht vor, aufgrund der Energiekrise mit Beginn der Heizperiode eine Absenkung der Raumtemperatur vorzunehmen (Klassenzimmer ca. 18 - 19 Grad, Bewegungsräume wie z. B. Turnhallen ca. 16 - 17 Grad). Die Teilnehmer sind deshalb verpflichtet, auf eine angemessene, insbesondere warme Kleidung sowie eine angemessenen Ausrüstung bei Bewegungsangeboten, insbesondere geeignete Matten und Decken zu achten. Ein Anspruch auf Rücktritt vom Kurs und Rückerstattung der Kursgebühr besteht nicht.

Über den vorgenannten Absatz hinaus behält sich die vhs das Recht vor, aufgrund der mit der Energiekrise einhergehenden Rahmenbedingungen bei nach Auffassung der vhs unzumutbaren oder unvertretbaren Gegebenheiten den Kurs abzusagen, abzubrechen oder auf ein Online-Angebot umzustellen. Bei Abbruch des Kurses erstattet die vhs die anteilige Kursgebühr für die entfallenen Kurstage zurück. Bei Absage des Kurses wird die vollständige Kursgebühr zurückerstattet. Sollte der Kurs auf online umgestellt werden, ist der Teilnehmer berechtigt, von Kurs zurückzutreten und die anteilige Kursgebühr zurückzuverlangen.






Kursort

Alte Synagoge, Saal

Synagogengasse 6
91126 Schwabach

Termine

Datum
06.12.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Alte Synagoge, Saal, Synagogengasse 6