Gesellschaft / Kursdetails

201-10000 Schuco, Bing & Co

Berühmtes Blechspielzeug aus Nürnberg


Beginn Do., 30.01.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Dr. Jürgen Franzke

Nürnberg, Fürth und das Umland sind eine Region des Spielzeugs. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich das Gebiet zum Zentrum der Spielzeugindustrie in Deutschland - und ist es bis heute geblieben.  Das oft zitierte Wort vom "Nürnberger Tand", der hinausging "in alle Land", meinte auch das Spielzeug.  Die Internationale Spielwarenmesse mit ihren weit über 2000 Ausstellern ist die weltgrößte Messe dieser Branche, die Namen der Nürnberg/Fürther Spielzeug-Firmen haben internationalen Klang, auch wenn manche Firmen heute nicht mehr (selbstständig) existieren.
Mitte des 19. Jahrhundert begann die Zeit des Blechspielzeugs, das in den folgenden Jahrzehnten unaufhaltsam die Kinderzimmer eroberte. Die Nürnberger Firma BING hatte bereits um die Jahrhundertwende mehr als 2700 Beschäftigte und nannte sich stolz "größte Spielzeugfirma der Welt". Noch bekannter dürfte heute der Name SCHUCO sein, er lässt jedes Sammler-Herz höher schlagen. In den 1950er und -60er Jahren  wurden Schuco-Blechautos in alle Welt exportiert, heute sind sie begehrte Sammler-Objekte.
Über 50 Hersteller gab es einst in Nürnberg und Umgebung, über viele ist bisher wenig bekannt.


Der Bildervortrag gibt einen Einblick in die große Zeit des Blechspielzeugs, neben SCHUCO und BING werden Produkte von ca. 20 Firmen mit damals bekannten, heute teils vergessenen Namen vorgestellt.




Kursort

vhs Schwabach, Medienraum

Königsplatz 29a


Termine

Datum
30.01.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
vhs Schwabach, Medienraum, Königsplatz 29a