Logo
/ Kursdetails

231-30536 LOOK&COOK: Lupinen Entdeckung


Beginn Mi., 05.07.2023, 16:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 67,50 € inkl. Materialkosten, Kaffee, Triesdorfer Apfelsaft und Wasser
Dauer 1 x
Kursleitung Sabine Bittel
Teilnehmer 1 - 4
Bemerkungen Behälter für Kostproben

In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen in Mittelfranken und den Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf.


Fleischkonsum steht aus ernährungsphysiologischen sowie klimapolitischen Argumenten auf dem gesellschaftlichen Prüfstand. Eine echte Alternative bietet die heimische Süßlupine. Verschiedene Sorten werden seit mehreren Jahren in Triesdorf gezüchtet und sind auf dem Markt zugelassen. Doch wie kann die Lupine in der Küche eingesetzt werden? Mit der Verwendung von heimisch produzierten Lupinen, deren hochwertiges Eiweiß der Sojabohne fast gleich kommt, können Verbraucher einen Beitrag zur Biodiversität auf dem Acker und zur Wertschöpfung regionaler Produkte leisten. Es führt Sie zum Triesdorfer Lupinenfeld Markus Heinz (Leiter Pflanzenbau und Versuchswesen der LLA)

Kochidee: Lupinenkerne sind echte Allrounder. Lassen Sie sich überraschen, mit welch kreativen Ideen die kleinen Eiweißbomben in der Küche verarbeitet werden. Ganze Körner oder fein vermahlenes Mehl lassen sich zu schmackhaften Vorspeisen, Hauptgerichten und selbst süßen Desserts verarbeiten – so schmeckt das heimische Superfood mit einem kräftig aromatischen Lupinenkaffee.



Anmeldung:        Volkshochschule der Stadt Ansbach, Tel. 0981 51311, E-Mail: vhs@ansbach.de





Anmeldung nur über die Volkshochschule der Stadt Ansbach

Kursort

Landwirtschaftliche Lehranstalten, FEH, Ausbildungsküche

Steingruber Str. 4
91746 Weidenbach

Termine

Datum
05.07.2023
Uhrzeit
16:00 - 20:00 Uhr
Ort
Landwirtschaftliche Lehranstalten, FEH, Ausbildungsküche, Steingruber Str. 4