Sommerakademie / Kursdetails

193-81011 Haka - Der Ritualtanz der Maori

Gewaltfreies Präsenztraining


Beginn Fr., 02.08.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 29,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Carsten Haala
Brita Haala
Bemerkungen Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung/Leggins, evtl. warme Socken

Haka heißt übersetzt "Tanz" oder "Lied mit Tanz" und dient allgemein als Bezeichnung für alle Arten der Maori-Tänze, er ist aber mehr als nur ein Tanz. Verschiedene Körperteile werden als Instrumente eingesetzt: Hände, Füße, Stimme, Augen, Zunge und der gesamte Körper drücken unterschiedliche Gefühle aus, dramatischer Sprechgesang und ausdrucksstarke Mimik verstärken den kraftvollen Gesamteindruck.


Traditionell ist der Haka ein fester Teil der Willkommens- und Unterhaltungszeremonie für Gäste und wird von Frauen und Männern gleichermaßen getanzt. Er diente früher auch dazu, sich für einen bevorstehenden Kampf Mut zu machen und Angst bei den Gegnern hervorzurufen.


Die Neuseeländische Rugby-Nationalmannschaft, die All Blacks führt vor jedem Länderspiel einen Haka auf, um die gegnerische Mannschaft zu demoralisieren.


Gemeinsam üben wir den bekanntesten Haka „Ka-Mate“ ein.


Um ein sicheres selbstbewusstes Auftreten und eine starke Performance zu erreichen, werden verschiedene Atem-Techniken, Standfestigkeit und kämpferisches Auftreten geübt.




Kursort

Stadtmuseum Schwabach, Museumshalle

Museumsstr. 1
91126 Schwabach

Termine

Datum
02.08.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Stadtmuseum Schwabach, Museumshalle, Museumsstr. 1