Logo
/ Kursdetails

212-11100 Datenschutz für Privatpersonen


Beginn Di., 26.10.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Sandra Niketta
Teilnehmer 5 - 12

Seit der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung im Jahr 2018 ist der Datenschutz in den Vordergrund getreten. Nicht nur im betrieblichen Umfeld, sondern auch im Leben jedes Einzelnen ist dieser sehr präsent. Ob es die Einwilligungserklärung zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, das Cookie-Banner in unserem Lieblingsonlineshop oder die Datenschutzerklärung bei dem nächsten Tierarztbesuch ist, der Datenschutz läuft uns jeden Tag über den Weg.

Doch was bedeutet Datenschutz für einen selbst als Kunde, Gewinnspielteilnehmer, Webseitenbesucher, Tierbesitzer, Mitarbeiter - eben als Privatperson.

Es geht um Fragen wie z.B.:


  • Warum sollte der Klick auf den Akzeptieren-Button eines Cookie-Banners wohl überlegt sein?
  • Warum spricht man bei personenbezogenen Daten von einem der wertvollsten Güter unserer Zeit und welchen Wert haben meine eigenen Daten?
  • Welche Rechte habe ich als Mitarbeiter gegen die Veröffentlichung von Fotos auf der Firmenwebseite?

Diese und viele weitere Fragen möchten wir in unserer Veranstaltung klären und Ihnen Ihre Rechte und Möglichkeiten aufzeigen, damit Sie sich und Ihre Daten besser schützen können.


Hinweis: Wenn aufgrund behördlicher Vorgaben die Veranstaltung nicht in Präsenz durchgeführt werden darf, wird der Vortrag über unser Lernplattform vhs.cloud online angeboten. Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig die Zugangsdaten dafür.




Kursort

Alte Synagoge, Saal

Synagogengasse 6


Termine

Datum
26.10.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Alte Synagoge, Saal, Synagogengasse 6