Sie befinden sich hier:
Sprachen / Deutsch als Fremdsprache
Sprachen / Deutsch als Fremdsprache
Die Bundesrepublik Deutschland sichert mit dem Zuwanderungsgesetz die sprachliche Integration der Migrantinnen und Migranten. Die vhs Schwabach ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) offiziell anerkannter Sprachkursträger. Wir führen die Kurse in Kooperation mit dem Ausländer- und Integrationsbüro und dem Integrationsbeirat durch.

Ein Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs mit 600 Unterrichtsstunden (1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten) und einem
Orientierungskurs mit 60 Unterrichtsstunden. Der Sprachkurs vermittelt solide Mittelstufenkenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER), der Orientierungskurs Wissen über die Rechtsordnung, Geschichte und Kultur in Deutschland.

Welcher Kurs der richtige ist und mit welchem Kursabschnitt begonnen werden sollte, stellt die vhs in einem Test vor Kursbeginn fest.
Alle Integrationskurse schließen mit der Prüfung "Deutschtest für Zuwanderer" und dem Test zum Orientierungskurs ab. Erfolgreich Teilnehmende erhalten ein Zertifikat. Der "Deutschtest für Zuwanderer" gilt auch als Nachweis von Deutschkenntnissen zur Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) kann berechtigte Teilnehmer auf Antrag von der Kostenpflicht ganz oder teilweise befreien. Ansonsten müssen die Kosten für den Kurs selbst getragen werden.

Wir bieten wöchentliche Beratungstermine für die Integrationskurse an. Diese finden statt

Dienstag und Mittwoch (außer Ferien) von 8:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind leider keine Beratungen möglich.

Deutsch als Fremdsprache


Die Bundesrepublik Deutschland sichert mit dem Zuwanderungsgesetz die sprachliche Integration der Migrantinnen und Migranten. Die vhs Schwabach ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) offiziell anerkannter Sprachkursträger. Wir führen die Kurse in Kooperation mit dem Ausländer- und Integrationsbüro und dem Integrationsbeirat durch.

Ein Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs mit 600 Unterrichtsstunden (1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten) und einem
Orientierungskurs mit 60 Unterrichtsstunden. Der Sprachkurs vermittelt solide Mittelstufenkenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER), der Orientierungskurs Wissen über die Rechtsordnung, Geschichte und Kultur in Deutschland.

Welcher Kurs der richtige ist und mit welchem Kursabschnitt begonnen werden sollte, stellt die vhs in einem Test vor Kursbeginn fest.
Alle Integrationskurse schließen mit der Prüfung "Deutschtest für Zuwanderer" und dem Test zum Orientierungskurs ab. Erfolgreich Teilnehmende erhalten ein Zertifikat. Der "Deutschtest für Zuwanderer" gilt auch als Nachweis von Deutschkenntnissen zur Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) kann berechtigte Teilnehmer auf Antrag von der Kostenpflicht ganz oder teilweise befreien. Ansonsten müssen die Kosten für den Kurs selbst getragen werden.

Wir bieten wöchentliche Beratungstermine für die Integrationskurse an. Diese finden statt

Dienstag und Mittwoch (außer Ferien) von 8:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind leider keine Beratungen möglich.

allenur buchbare Kurse anzeigen



Ihre Ansprechpartner


Ivana Güttinger
Tel. 09122 860 - 204
E-Mail schreiben

Ivana Güttinger
Tel. 09122 860 - 204
E-Mail schreiben